Montag, 25. September 2017

Michael Zeugin aus dem Kantonsrat

Kantonsschule Büelrain erhält Photovoltaik Anlage, Jahresberichte 2016 der Kantonsspitäler sowie Interview mit Christoph Ziegler, wiedergewählt als Gemeindepräsident in Elgg.

Kantonsschule Büelrain erhält dank Einsatz von Barbara Schaffner eine Photovoltaik Anlage

 

Dank dem Dringenden Postulat der Grünliberalen erhält der Neubau der Kantonsschule Büelrain eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Neubaus. Der Kampf der Schülerinnen und Schüler für eine zukunftsfähige Energieproduktion hat sich gelohnt. Traurig an der ganzen Geschichte ist aus Sicht der Grünliberalen, dass die Bildungsdirektion dazu politisch gezwungen werden musste. Die Grünliberalen erwarten von der Bildungsdirektion in Zukunft eine fortschrittlichere Position.

 

Jahresberichte 2016 der Kantonsspitäler

 

Ronald Alder würdigte im Namen der Grünliberalen die Arbeit der Kantonsspitäler. Operativ verzeichnet das UZS einen erfreulichen Anstieg des Reingewinns auf CHF 86.2 Mio. Knapp erreicht wurde die Vorgabe der Eigenkapitalquote von 31.1%. Kritisch anzumerken ist allenfalls die geringe Auslastung der Betten, welche bei 76.8% liegt. Dies ist vor allem vor dem Hintergrund kritisch zu beleuchten, dass der Gesundheitsdirektor in den kommenden Jahren einen weiteren Ausbau der Betten für den Kanton Zürich plant. Hier fordern die Grünliberalen vom Gesundheitsdirektor einen Kurswechsel.

Auch beim KSW ist das finanzielle Ergebnis zufriedenstellend. Ebenfalls auf Kurs ist der Neubau, der für die Region Winterthur von grosser Bedeutung ist. Hingegen fordern die Grünliberalen den Spitalrat und die Spitalleitung auf, die eigene Kommunikation bei der Vorlage zur Verselbstständigung des KSW zu hinterfragen. Zudem fordern die Grünliberalen das KSW auf, sich künftig strikte an die Vorgaben der Finanzkontrolle zu halten und sich nicht mit eigenen Interpretationen über die gesetzlichen Vorlagen des Kantons hinwegzusetzen.