Grünliberale Partei Kanton Zürich

Mitglied werden

Das offene Politlabor

glp lab

glp Kanton Zürich

Video-Statements

Alle Newsletter der glp Kanton Zürich

Newsletter

Spenden

Unterstütze uns!

Bevorstehende Veranstaltungen


Exkursion in die Greina Ebene

Sa/So 9./10. September: Mit Kantonalpräsident Thomas Maier und weiteren Gästen

Nach einem gemeinsamen Aufstieg am Samstag von Vrin zur Terrihütte (www.terrihuette.ch), begleitet von vielen glp Politikern wie Nationalrat Jürg Grossen, Alt-Nationalrat und Kantonalpräsident Thomas Maier sowie Kantonsrat Cyrill von Planta, entführt uns am Sonntag Bergführerin Dr. Barbara Leuthold – Autorin des Buchs «Lebendige Alpen» –
in die einmalige Flora und Fauna der Greina-Ebene.

Datum: 09./10. September 2017 – mit Übernachtung in der Terrihütte

Anreise: Gemeinsame Anreise 08:37 ab Zürich HB nach Vrin, danach Aufstieg
(individuelle Anreise möglich)

Abreise: Geführte Wanderung am Sonntag, danach individueller Abstieg und Abreise

Kosten: Kosten für Anreise, Kost und Logis (SAC-Hüttentarife) werden individuell getragen

Anmeldung: Bis zum 15. August auf zh@grunliberale.notexisting@nodomain.comch

Kinder/Familien sind herzlich willkommen!

Führung von GEU/glp durch das Robotik Camp

16. August 2017 in Dübendorf

Die Dübendorfer Stadträtin Susanne Hänni von der Gruppe Energie und Umwelt (GEU) und der Grünliberalen Partei führt am Mittwoch, 16. August 2017 ab 16:00 Uhr zusammen mit Primarschulpflegerin Francesca Stockmann (FDP) und Gemeinderätin Ariane Egli (FDP) durch das Robotik Camp und informiert über ein geplantes Projekt, welches Kindern und Jugendlichen die Forschung und Entwicklung auf dem Innovationspark auf dem Flugplatz Dübendorf näher bringen möchte.

Datum: 16. August 2017
Zeit: 16.00 Uhr
Treffpunkt: Eingang Innovationspark, Wangenstrasse 68, Dübendorf
Anmeldung an: geu@grunliberale.notexisting@nodomain.comch
Programm:
16.00-17.00 Uhr Führung durch das Kids Camp (Jugendliche programmieren einen Roboter)
17.00 Uhr Projektpräsentation
17.30 Uhr Apéro

Anmeldung erwünscht. Veranstaltung ist kostenlos.

Unsere Kinder und Jugendlichen wachsen in eine Welt hinein, die wie nie zuvor von raschen technischen Entwicklungen und der fortschreitenden Automatisierung geprägt sein wird.
Doch wie kann ihnen diese Welt näher gebracht werden, sodass sie sie auch verstehen und später aktiv mitgestalten können?

Der neu entstehende Innovationspark auf dem Flugplatz Dübendorf bietet dafür eine grosse Chance. Hier finden bald Forschung und Entwicklung statt, zum Beispiel im Bereich Robotik.

Wir freuen uns, euch am 16. August in Dübendof zu sehen.

glp-Frauen Polit-Forum

glp-Frauen Polit-Forum

zur nächsten eidgenössischen und kantonalen Volksabstimmung

Datum: Montag, 28. August 2017
Zeit: 19 Uhr
Ort: Zentrum Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich, Haltestelle Helmhaus

Nationalrätin und Fraktionspräsidentin Tiana Moser und Vertreterinnen der glp Frauen führen kurz in die Abstimmungsvorlagen ein, danach freuen wir uns auf angeregte Diskussionen.

Eidgenössische Vorlagen
  • Ernährungssicherheit
  • Zusatzfinanzierung der AHV / Reform der AHV 2020
Kantonale Vorlagen
  • Gegenvorschlag zur Anti-Stau-Initiative
    Intro und Moderation durch Kantonsrätin Barbara Schaffner
  • Gesetz über die Jugendheime und Pflegekinderfürsorge
  • Sozialhilfegesetz

Vergangene Veranstaltungen

100 Jahre Proporzwahlrecht

100 Jahre Proporzwahlrecht 7. Juli 2017

Ausserordentliche/Öffentliche Kantonsratssitzung in Winterthur

Anlässlich der 100-Jahre-Proporzwahlrechtfeier im Kanton Zürich tagte der Kantonsrat für einmal in Winterthur (Sulzer-Areal). Nebst der öffentlichen Kantonsratssitzung gab es am Morgen eine öffentliche Kommissionssitzung (das war eine Premiere) und den ganzen Tag diverse Feierlichkeiten und Stände. Auch die glp war mit einem Stand vertreten.

Kantonale Mitgliederversammlung vom 23. Mai 2017

Kantonale Mitgliederversammlung vom 23. Mai 2017

Die 29. MV der Grünliberalen Kanton Zürich im Weissen Wind in Zürich

Am Dienstag, 23. Mai 2017 fand im Weissen Wind in der Stadt Zürich die 29. Kantonale Mitgliederversammlung der Grünliberalen Partei statt.

Gleich zu Beginn informierte das Co-Präsidium der organisierenden Stadt Zürich darüber, was in der Stadt Zürich aktuell ansteht (Vorbereitungen Stadtratswahlen mit Kandidat Andreas Hauri z.B.), ehe die Anwesenden in den Genuss eines Gastreferats von digitalswitzerland zum Thema "Impact der Digitalisierung in der Schweiz" kamen.

Anschliessend folgte der offizielle Teil: Die Protokollabnahme, der Jahresabschluss- und Revisionsbericht und eine Abstimmung zu einer Statutenänderung (neu dürfen Vorstandsmitglieder ein Ersatz-Mitglied wählen lassen von der MV, welches sie an den Vorstandssitzungen stimmberechtigt vertreten darf). Darauf folgten die Wahlen (Vorstands- und Ersatz-Vorstandsmitglieder). Wir begrüssen herzlich neu im Vorstand: Beat Hauser (Bezirk Bülach), Christa Stünzi (glp Frauen), Sarah Zurmühle und Florin Isenrich (jglp) sowie als Ersatzmitglieder: Bruno Rüegsegger (Bezirk Affoltern), Nadia Koch (Bezirk Dielsdorf), Songül Viridén (Bezirk Dietikon), Daniel Kellenberger (Bezirk Meilen), Michael de Vita-Läubli (Bezirk Uster), Cristina Wyss Cortellini (glp Frauen) sowie Matthias Kull (jglp).

Die MV endete traditionell mit dem gemütlichen Teil und einem Apéro. Dabei kamen natürlich viele Grünliberale miteinander ins Gespräch.

Die nächste MV findet statt am: 7. November 2017 in Schwerzenbach.

Ausserordentliche MV vom 14.03.2017

Ausserordentliche MV vom 14.03.2017

Stimmfreigabe zur Initiative «Mehr Qualität - eine Fremdsprache an der Primarschule»

Am Dienstag, 14. März fand im Kirchgemeindesaal Zürich-Aussersihl an der Stauffacherstrasse 8 eine ausserordentliche Mitgliederversammlung der Grünliberalen Kanton Zürich statt.
Es ging darum, die Parole zu fassen für die kantonale Abstimmung vom 21. Mai zur Initiative «Mehr Qualität – eine Fremdsprache an der Primarschule».
Die Mitglieder beschlossen letztendlich Stimmfreigabe zur Fremdsprachen-Initiative. Denn Befürworter und Gegner hielten sich mehr oder weniger die Waage.

Voraus gegangen war eine Podiumsdiskussion zur emotionalen Initiative, wo zwei Befürworter der Initiative und zwei Initiativ-Gegner miteinander diskutierten.
Befürworter waren glp-Kantonsrat Christoph Ziegler zusammen mit Christian Hugi vom ZLV (Zürcher Lehrerinnen- und Lehrerverband). Auf der Gegner-Seite sassen glp-Fraktionspräsident Benno Scherrer und FDP-Kantonsrätin Sabine Wettstein. Moderiert wurde das Podium von Urs Siegfried.

Energie- statt Mehrwertsteuer

Energie- statt Mehrwertsteuer

Am Dienstag, 20. Januar 2015 findet in Zürich ab 18 Uhr ein ESM-Event statt.

Interessierte können sich beim Sekretariat der Grünliberalen Schweiz melden. Wir freuen uns, dich am Event zu sehen!

Lancierungsfest glp lab

Lancierungsfest glp lab

Datum: 7. Oktober 2016
Zeit: 19:30 bis 1:00
Ort: Stall 6, Gessnerallee 8, 8001 Zürich

Ein Abend, an welchem sich alles um eine progressive Narration, Pioniergeist in der Politik und die Suche nach den richtigen Essenzen für einen positiven Diskurs dreht.

Anmelden

glp-Frauen Polit-Forum zur nächsten Eidgenössischen Volksabstimmung

glp-Frauen Polit-Forum zur nationalen Volksabstimmung

Donnerstag, 12. Mai 2016, 19 Uhr

Diskutiert wird über:
  • Volksinitiative „Für ein bedingungsloses Einkommen“
    Intro und Moderation durch Nationalrätin Tiana Moser
  • Änderung des Fortpflanzungsmedizingesetzes (Präimplantationsdiagnostik)
    Intro und Moderation durch Christa Stünzi, Leiterin Arbeitsgruppe "Soziales, Gesellschaft und Familie" der glp Kanton Zürich
Datum: Donnerstag, 12. Mai 2016
Zeit: 19 Uhr
Ort: Zentrum Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich, Haltestelle Helmhaus (www.karldergrosse.ch)

Das Polit-Forum der glp Frauen verfolgt das Ziel, einen informellen Raum für den politischen Diskurs zu schaffen.

Damit wir ungefähr einschätzen können, mit wie vielen Personen wir rechnen dürfen, sind wir dankbar für eine Anmeldung an wysscortellini@hotmail.notexisting@nodomain.comcom bis einen Tag vor der Veranstaltung, d.h. bis Mittwoch, 11. Mai 2016. Danke!

Standaktionen im Kreis 6&10

Standaktionen im Kreis 6&10

Datum: Samstag, 6. Februar, 10:00 Uhr
Ort: Rigiblick

Datum: Freitag, 12. Februar, 18:30 Uhr
Ort: Röschibachplatz

Datum: Samstag, 13. Februar, 10:00 Uhr
Ort: Meierhofplatz

Datum: Dienstag, 16. Februar, 18:15 Uhr
Ort: Schaffhauserplatz

Datum: Samstag, 20. Februar, 10:00 Uhr
Ort: Röschibachplatz

Standaktion in Zollikon

Standaktion in Zollikon

Datum: Samstag, 6. Februar 2016, 9:00 bis 13:00 Uhr
Ort: Migros, Zollikon

Standaktion in Effretikon

Standaktion in Effretikon

Datum: Samstag, 6. Februar 2016, 9:00 bis 12:00 Uhr
Ort: Märtplatz, Effretikon

Informationsanlass zum Gotthard: Alpenschutz oder 2. Röhre?

Informationsanlass zum Gotthard: Alpenschutz oder 2. Röhre?

Donnerstag, 4. Februar 2016, 19:30 Uhr

Ort: Hotel Sedartis, Thalwil
Mit: Josias F. Gasser (Alt-Nationalrat glp – Contra) und Hans-Ulrich Bigler (Nationalrat FDP – Pro)
Diskussion: Thomas Weibel (Nationalrat glp)

Abstimmungspodium zur Durchsetzungsinitiative und zur 2. Gotthardröhre

Abstimmungspodium zur Durchsetzungsinitiative und zur 2. Gotthardröhre

Donnerstag, 4. Februar 2016, 19 Uhr

Ort: Zentrum Karl der Grosse, Zürich

Mit:
MATTEA MEYER, Nationalrätin SP
ISABEL GARCIA, Gemeinderätin glp, Präs. Second@s Zh
REGINE SAUTER, Nationalrätin FDP.Die Liberalen
MAURO TUENA, Nationalrat SVP

Moderation: OLIVIA KÜHNI, freie Journalistin (u.a. Die Zeit, Schweizer Monat, Handelszeitung)

Facebook-Veranstaltung

Laienrichter oder Juristen ans Bezirksgericht Dielsdorf?

Podiumsdiskussion: Laienrichter oder Juristen ans Bezirksgericht Dielsdorf?

Mittwoch, 3. Februar 2016, 19:30 Uhr

Ort: Singsaal Schulhaus Ruggenacher, Feldblumenstrasse 55, Regensdorf
Mit: Nalan Seifeddini (glp), François Kuster (parteilos), Werner Albrecht (parteilos), Beat Bloch (CSP)
Moderation: Thomas Hasler, Gerichtsjournalist beim Tages-Anzeiger

Informationsveranstaltung zur CVP-Initiative gegen die "Heiratsstrafe"

Informationsveranstaltung zur CVP-Initiative gegen die "Heiratsstrafe"

Montag, 1. Februar 2016, 19:30 Uhr

Ort: Zentrum Schluefweg, Grosses Sitzungszimmer EG
Mit: Eva Kaderli (Dachverband regenbogenfamilien.ch), Michel Rudin (Kampagne gemeinsam-weiter.ch), Samuel Müller (Netzwerk GayLP), Roman Walt (glp Kloten)

Standaktion in Küsnacht

Standaktion in Küsnacht

Datum: Samstag, 30. Januar 2016, 9:00 bis 13:00 Uhr
Ort: Falkenplatz, Küsnacht

Standaktion der jglp gegen die Familieninitiative der CVP

Standaktion der jglp gegen die Familieninitiative der CVP

Datum: Samstag, 30. Januar 2016, 8:30 bis 11:00 Uhr
Ort: Markt Oerlikon

Grünliberale am Puls – Peak Oil, Ressourcenverknappung und Versorgungssicherheit

Grünliberale am Puls – Peak Oil, Ressourcenverknappung und Versorgungssicherheit

Freitag, 29. Januar 2016, 20:00 Uhr

Ort: Ulmensaal der Reformierten Kirche Affoltern
Vortrag: Prof. Dr. François E. Cellier von der ETH Zürich

Wahlfeier der glp Kanton Zürich

Wahlfeier der glp Kanton Zürich

Am Sonntag, 18. Oktober 2015, ab 16 Uhr in der BarMünster im Zürcher Niederdorf

Adresse: Münstergasse 30, 8001 Zürich
Webseite BarMünster

Ständeratspodium "Zukunft Luftraum Dübendorf"

Ständeratspodium "Zukunft Luftraum Dübendorf"

Datum: Freitag, 9. Oktober 2015, 19:30 bis 21:30 Uhr
Ort: Saal Restaurant Hecht, Dübendorf
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat


Politische Debatte der nebs (Neue europäische Bewegung Schweiz) in Zürich

Politische Debatte der nebs (Neue europäische Bewegung Schweiz) in Zürich

Datum: Donnerstag, 8. Oktober 2015, 18 bis 21 Uhr
Ort: Zürich
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat

Ständeratspodium in Männedorf

Ständeratspodium in Männedorf

Datum: Mittwoch, 7. Oktober 2015, 20:00 bis 22 Uhr
Ort: Gemeindesaal, 8708 Männedorf
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat

Exzessive Manager - Boni und Anreize zum Abbau

Exzessive Manager - Boni und Anreize zum Abbau

Diskussionsrunde mit Agnès Blust und Hermann Stern

Datum: Montag, 28. September 2015, 17:30 bis 19:30 Uhr
Ort: Restaurant Turm, Obere Zäune 19, 8001 Zürich
Mit: Dominique Calcò-Labbruzzo (Nationalratskandidatin Unternehmerliste)

Webseite

Versteckte und alt-bekannte Probleme der Management-Vergütung und Diskussion von Lösungsansätzen für die Zukunft.

Mehr zum Thema: Falsche Anreize - Gewinn-Boni verleiten Chefs nur zum Sparen

Agnès Blust ist eine erfahrene Arbeits- und Organisationspsychologin und ist in den vergangenen 15 Jahren für internationale Konzerne auf dem Gebiet „Compensation and Benefits“ tätig gewesen.

Hermann J. Stern ist Geschäftsführer von Obermatt, einem Schweizer Finanzresearch-Unternehmen. Als Entwickler der indexierten Leistungsmessung hat Stern zwei Financial Times Deutschland Top Ten Bücher verfasst.

Nationalratswahlen – Kandidaten auf dem Grill: Was verstehen sie vom Geld?

Nationalratswahlen – Kandidaten auf dem Grill: Was verstehen sie vom Geld?

Datum: Samstag, 26. September 2015, 13:30 bis 16 Uhr
Ort: Miller's Studio - Kabarett in der Mühle
Tiefenbrunnen Seefeldstrasse 225, im Innenhof, 8008 Zürich
Mit: Judith Bellaiche, Nationalratskandidatin

Webseite Gelddebatten

Züspa

Züspa

Datum:    
25. September bis 4. Oktober 2015
Ort: Messe Zürich
Mit: Wir sind mit einem eigenen Stand vertreten, der täglich von glp-Vertretern (Nationalräte, Kantonsräte, Gemeinderäte, Vorstandsmitglieder) betreut wird.


move up Arena - Politik für Jugendliche

move up Arena - Politik für Jugendliche

Datum: Freitag, 25. September 2015, 19 bis 21 Uhr
Ort: Kirchgemeindehaus Erlenbach
Mit: Isabel Garcia, Nationalratskandidatin

Migrationspolitik im Fokus der Nationalratswahlen 2015

Migrationspolitik im Fokus der Nationalratswahlen 2015

Schweizer Ausländer- und Flüchtlingspolitik: Echtes Problem oder Hysterie?

Datum: Donnerstag, 24. September 2015, 19 Uhr
Ort: Karl der Grosse, Kirchgasse 41, 8001 Zürich
Mit: Isabel Garcia, Nationalratskandidatin

Facebook-Seite

Wahlpodium des Tagesanzeigers in Zürich

Wahlpodium des Tagesanzeigers in Zürich

Datum: Donnerstag, 24. September 2015, 19:30 bis 22 Uhr
Ort: Zürcher Grossmünster
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat

Nationalratspodium in Oberengstringen

Nationalratspodium in Oberengstringen

Datum: Mittwoch, 23. September 2015, 19:30 bis 22 Uhr
Ort:
Oberengstringen
Mit: Barbara Schaffner, Nationalratskandidatin
  • Wie bleibt der Kanton Zürich als Wirtschaftsort attraktiv?
  • Mit welchen Rezepten bekommen wir die Gesundheitskosten in den Griff?
  • Wie lösen wir unsere Verkehrsprobleme?
  • Heisse Eisen gibt es viele. Wie aber sehen die Lösungen aus?

Ständeratspodium in Wetzikon

Ständeratspodium in Wetzikon

Datum: Dienstag, 22. September 2015, 20 bis 22 Uhr
Ort: Turnhallenstrasse 9, 8620 Wetzikon
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat

Ständeratspodium des Tagesanzeigers in Zürich

Ständeratspodium des Tagesanzeigers in Zürich

Datum: Montag, 21. September 2015, 19:30 bis 21:30
Ort: Miller's Studio - Kabarett in der Mühle
Tiefenbrunnen Seefeldstrasse 225, im Innenhof, 8008 Zürich
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat

Von der ständigen Erreichbarkeit bis zum Burnout

Von der ständigen Erreichbarkeit bis zum Burnout

Diskussionsrunde mit Daniel Göring

Datum: Montag, 21. September 2015, 17:30 bis 19:30 Uhr
Ort: Restaurant Turm, Obere Zäune 19, 8001 Zürich
Mit: Dominique Calcò-Labbruzzo (Nationalratskandidatin Unternehmerliste)

Webseite

Für Arbeitnehmer ist es schwierig, gegen Arbeitsbelastungen zu kämpfen. Immer häufiger kommt es zu einem Burnout. Auch Daniel Göring war in dieser Situation. Er war unter anderem Sprecher des Bundesamtes für Zivilluftfahrt (Bazl) zur Zeit des Swissair-Groundings und Kommunikationschef für das Bauprojekt des Hotels The Chedi der Firma Orascom. Nach und nach konnte er dem Druck nicht mehr standhalten und so führte die Überbelastung schlussendlich zu einem Burnout und einem missglückten Selbstmordversuch. In seinem im März dieses Jahres erschienenen Buch “Der Hund mit dem Frisbee – Der Weg in eine Depression und zurück ins Leben” beschreibt er, wie er den Weg zurück in die Gesellschaft geschafft hat.

Ständeratspodium "Polit-Brunch" von Tele und Radio TOP in Winterthur

Ständeratspodium "Polit-Brunch" von Tele und Radio TOP in Winterthur

Datum: Sonntag, 20. September 2015, 9:30 bis 13 Uhr
Ort: Hotel Banana City in Winterthur
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat

10 Jahre glp Winterthur

10 Jahre glp Winterthur

Datum: Samstag, 19. September 2015, ab 16 Uhr
Ort: Osttor, 8400 Winterthur
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat
Thomas Maier, Nationalrat und Kantonalpräsident
Thomas Weibel, Nationalrat
Michael Zeugin, Nationalratskandidat
Verschiedene glp-Vertreter

Medienanlass in Wiesendangen: Energiewende und Mobilität

Medienanlass in Wiesendangen: Energiewende und Mobilität

Datum:
Samstag, 19. September 2015, 10:30 Uhr
Ort: Dorfstrasse 50, Wiesendangen
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat

Welche Chancen bringt die Energiewende mit Klimaschutz und Atomausstieg für die Wirtschaft, sogar für die Landwirtschaft? Als Beispiel für neue Möglichkeiten im Bereich der solaren E-Mobilität steht ein Tesla S beim GLP-Stand - zum Anschauen, Reinsitzen und Mitfahren.

Weiter wird Martin Bäumle testen, ob er das Zeug zu einem Schwingerkönig hat. Sein Gegner ist dabei nicht ein Böser aus dem lokalen Schwingerclub, sondern ein Fünfliber in einem tönernen Milchbecken.

Ständeratspodium des HEV in Winterthur

Ständeratspodium des HEV in Winterthur

Datum: Donnerstag, 17. September 2015
Ort: Casinotheater Winterthur, Stadthausstrasse 119, 8400 Winterthur
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat

Zürcher Migrationskonferenz 2015: «Offene Jugend, skeptisches Alter?»

Zürcher Migrationskonferenz 2015: «Offene Jugend, skeptisches Alter?»

Wie (Zürcher) Seniorinnen und Senioren mit gesellschaftlicher Vielfalt umgehen

Datum: Donnerstag, 17. September 2015, 13:30 bis 17 Uhr
Ort: Vortragssaal Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, 8001 Zürich
Mit: Isabel Garcia, Nationalratskandidatin

Ständeratspodium der NZZ in Zürich

Ständeratspodium der NZZ in Zürich

Datum: Mittwoch, 16. September 2015, 19:30 bis 22 Uhr
Ort: NZZ Foyer, Falkenstrasse 11, 8008 Zürich
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat

Zukunft Geothermie

Zukunft Geothermie

Datum: Dienstag, 15. September 2015, 19 Uhr
Ort: Volkshaus, 8004 Zürich
Mit: Thomas Maier, Nationalrat
Cyrill von Planta, Nationalratskandidat

Ständeratspodium zum Thema Wohnen in Zürich

Ständeratspodium zum Thema Wohnen in Zürich

Datum: Dienstag, 15. September 2015, 19:30 bis 22 Uhr
Ort: Kanzlei-Turnhalle Zürich
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat

KMU-Unternehmensnachfolge

KMU-Unternehmensnachfolge

Referat von Dominique Calcò Labbruzzo mit Diskussion

Datum: Montag, 14. September 2015, 12 bis 14 Uhr
Ort: Restaurant Turm, Obere Zäune 19, 8001 Zürich
Mit: Dominique Calcò-Labbruzzo (Nationalratskandidatin Unternehmerliste)

Webseite

Die Schweiz weist einen hohen Anteil an kleineren und mittleren Unternehmen (KMUs) auf. Das Erreichen des Pensionsalters der Baby-Boom-Generation wird zu einer grossen Anzahl an Unternehmensnachfolgen führen. Was müssen Unternehmer im Rahmen einer solchen Nachfolge beachten? Welchen vertraglichen, erbrechtlichen oder arbeitsrechtlichen Aspekten ist besondere Aufmerksamkeit zu schenken? Rechtsanwältin Dominique Calcò Labbruzzo referiert am 14. September 2015 über die Unternehmensnachfolge bei KMUs und die Probleme, die damit verknüpft sein können. Es besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen oder bestimmte Punkte vertieft zu diskutieren.

Furttaler Essen

Furttaler Essen

Datum: Sonntag, 13. September 2015
Ort: Riedstrasse 4, 8112 Otelfingen
Mit: Barbara Schaffner, Nationalratskandidatin
Karin Joss, Nationalratskandidatin

Ständeratspodium in Zürich

Ständeratspodium in Zürich

Datum: Donnerstag, 10. September 2015, 19 Uhr
Ort: Zentrum Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat
Isabel Garcia (Einleitung), Nationalratskandidatin

Nationalratspodium in Uitikon Waldegg

Nationalratspodium in Uitikon Waldegg

Die Nationalrats-Kandidaten diskutieren über aktuelle Themen

Datum: Mittwoch, 9. September 2015, 19:30 bis 22 Uhr
Ort: Uitikon Waldegg
Mit: Thomas Maier, Nationalrat
  • Wie bleibt der Kanton Zürich als Wirtschaftsort attraktiv?
  • Mit welchen Rezepten bekommen wir die Gesundheitskosten in den Griff?
  • Wie lösen wir unsere Verkehrsprobleme?
  • Heisse Eisen gibt es viele. Wie aber sehen die Lösungen aus?

Ständeratspodium des Landboten in Winterthur

Ständeratspodium des Landboten in Winterthur

Datum: Mittwoch, 9. September 2015, 19:30 bis 22 Uhr
Ort: Casinotheater Winterthur, Stadthausstrasse 119, 8400 Winterthur
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat

Führungsstile in einer multikulturellen Gesellschaft

Führungsstile in einer multikulturellen Gesellschaft

Diskussion mit dem Dirigenten Gunhard Mattes

Datum: Montag, 7. September 2015, 12 bis 14 Uhr
Ort: Restaurant Turm, Obere Zäune 19, 8001 Zürich  
Mit: Dominique Calcò-Labbruzzo (Nationalratskandidatin Unternehmerliste)  

Facebook-Seite
Webseite

Dominique spricht mit dem Diringenten Mattes über die Herausforderungen von Führungskräften, die mit Mitarbeitern aus unterschiedlichen Kulturen konfrontiert sind. Was heisst das genau für Wirtschaft und Politik?

Gunhard Mattes ist ein Schweizer Musiker und Dirigent. Grösste Erfolge feierte er mit seinem «Orchester INSO Lemberg». Mattes gründete es 1998 in der Ukraine und entwickelte es zu einem hochvirtuosen Ensemble mit Auftritten in der ganzen Welt.
Seine Laufbahn als Dirigent führte Gunhard Mattes zu Michael Dixon in Hamburg sowie Myung-Whun Chung und Hans Graf in Wien. Die intensive Zusammenarbeit mit hervorragenden Dirigenten wie Nikolaus Harnoncourt, Riccardo Chailly, Seiji Osawa, David Zinman und Franz Welser-Möst prägten seinen Weg.

Sport und Politik

Sport und Politik

Datum: Sonntag, 6. September 2015, 10 bis 13 Uhr
Ort: Grosshalle Tösstal, Tösstalstrasse 15, 8488 Turbenthal
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat
Michael Zeugin, Nationalratskandidat
Joelle Gautier, Nationalratskandidatin jglp
Annetta Steiner, Nationalratskandidatin
Christa Stünzi, Nationalratskandidatin
Barbara Schaffner, Nationalratskandidatin

Ständerats-Live-Polit-Chat Tagesanzeiger mit Martin Bäumle

Ständerats-Live-Polit-Chat Tagesanzeiger mit Martin Bäumle

Datum: Freitag, 4. September 2015, 11 bis 13:30 Uhr
Ort: Tagesanzeiger Online
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat

Ständeratspodium an der Kantonsschule Zürcher Oberland

Ständeratspodium an der Kantonsschule Zürcher Oberland

Datum: Freitag, 4. September 2015, 14:15 bis 15:45 Uhr
Ort: Kantonsschule Zürcher Oberland, Wetzikon
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat

Finanz- und Werkplatz Schweiz – Was ist wichtig für die Generation von morgen?

Finanz- und Werkplatz Schweiz – Was ist wichtig für die Generation von morgen?

Datum:
Mittwoch, 2. September 2015, 18 Uhr
Ort: Credit Suisse Forum St. Peter, Sankt Peterstrasse 19, 8001 Zürich
Mit: Tiana Angelina Moser, Nationalrätin

Ständeratspodium in Pfäffikon

Ständeratspodium in Pfäffikon

Datum: Montag, 31. August 2015, 19:45 Uhr
Ort: Saal Palme, 8330 Pfäffikon
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat

Lobbying im Bundeshaus

Lobbying im Bundeshaus

Datum: Montag, 31. August 2015, 20 Uhr
Ort: Hotel Sedartis, 8800 Thalwil
Mit: Judith Bellaiche, Nationalratskandidatin

Frauenzentrale: mit Kandidatinnen zu Tisch

Frauenzentrale: mit Kandidatinnen zu Tisch

Datum: Mittwoch, 26. August 2015, 19:30 Uhr
Ort: Hotel Glockenhof, Sihlstrasse 31, 8001 Zürich
Mit: Tiana Angelina Moser, Nationalrätin
Barbara Schaffner, Nationalratskandidatin

Grillabend mit Martin Bäumle

Grillabend mit Martin Bäumle

Datum:
Montag, 24. August 2015, ab 18 Uhr
Ort:
Dorfplatz, 8810 Horgen
Mit: Martin Bäumle, Ständeratskandidat und Nationalrat
Thomas Weibel, Nationalrat
Christa Stünzi, Nationalratskandidatin


Frauenvernetzungsanlass

Frauenvernetzungsanlass

Samstag, 25. April 2015

Wir bitten Euch das Datum vom 25. April 2015 für den zweiten Frauenvernetzungsanlass in Zürich zu reservieren.

Weitere Informationen werden folgen.

Podiumsdiskussion: Werden Frauen im Alter bestraft?

Podiumsdiskussion: Werden Frauen im Alter bestraft?

Dienstag, 10. März 2015

Eine Diskussion zur strukturellen Diskriminierung von Frauen in der Altersvorsorge

Wir laden euch herzlich zur Podiumsdiskussion zum Thema: „Werden Frauen im Alter bestraft? Eine Diskussion zur strukturellen Diskriminierung von Frauen in der Altersvorsorge“ ein.

Wir freuen uns auf ein spanender Abend unter anderem mit unserer Nationalrätin Tiana Angelina Moser auf dem Podium.

Damit ihr euch diesen Termin in die Agenda einschreiben könnt hier die Eckdaten.

Datum: Dienstag, 10. März 2015
Zeit: ab 19:30 Uhr
Ort: Winterthur

Wir hoffen euch zahlreich begrüssen zu dürfen.

Öffentliches Podium zur Energiewende und zur Volksinitiative Energie- statt Mehrwertsteuer

Öffentliches Podium zur Energiewende und zur Volksinitiative Energie- statt Mehrwertsteuer

Donnerstag, 19. Februar 2015, 19:00 Uhr

Die Grünliberalen organisieren im Volkshaus Zürich (Blauer Saal) ein öffentliches Podium zur Energiewende und zur Volksinitiative Energie- statt Mehrwertsteuer. 

Es nehmen teil:
Bastien Girod, Grüne
Roland Fischer, glp
Christian Wasserfallen, FDP
Albert Rösti, SVP

Es moderiert:
Davide Scruzzi, NZZ

Eintritt frei. Mit anschliessendem Apéro. Wir freuen uns auf Sie!

Facebook-Veranstaltung

Ausflug ins Kernkraftwerk Leibstadt

Ausflug ins Kernkraftwerk Leibstadt

Samstag, 7. Februar 2015

Die jglp lädt herzlich zu einem Ausflug ins Kernkraftwerk Leibstadt am 7. Februar 2015 ein. Wir werden gemeinsam mit dem Zug von Zürich nach Leibstadt reisen und dort das Kernkraftwerk besuchen. Der Anlass findet am Nachmittag von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt.

Das Kernkraftwerk Leibstadt ist das jüngste der fünf Kernkraftwerke in der Schweiz und ging 1984 ans Netz. Es erzeugt ungefähr ein Sechstel des in der Schweiz erzeugten Stroms und besteht aus einem Reaktorblock. Während unserem Besuch werden wir gemeinsam einen Rundgang durch das Informationszentrum machen, um anschliessend das Kraftwerk zu besichtigen.

Bitte meldet euch bis spätestens am 23. Januar 2015 bei Claudia per E-Mail an. Um einen Besucherausweis zu organisieren, benötigen wir folgende Informationen: Name, Vorname, Adresse (privat), Jahrgang, Nationalität.

Ausführliche Informationen zum Ablauf und der Anreise werden wir euch zu gegebener Zeit zukommen lassen.

Wir freuen uns, viele von euch am 07. Februar begrüssen zu dürfen!

Facebook-Veranstaltung