Grünliberale Partei Kanton Zürich

Mitglied werden

Das offene Politlabor

glp lab

glp Kanton Zürich

Video-Statements

Alle Newsletter der glp Kanton Zürich

Newsletter

Spenden

Unterstütze uns!

glp Frauen Zürich

Das Forum der grünliberalen Frauen

Die glp Frauen verstehen sich als Netzwerk innerhalb der glp für weibliche Mitglieder und Interessentinnen. Mit Anlässen und Veranstaltungen schaffen wir eine Plattform zur internen Vernetzung und widmen uns Themen, welche für Frauen von grosser Relevanz sind.

Um den informellen Austausch und Vernetzung zu ermöglichen treffen wir uns regelmässig zum gemeinsamen Lunch im Restaurant Reithalle in Zürich oder zum Feierabenddrink (vgl. Agenda). Vor den eidgenössischen Volksabstimmungen organisieren wir das Polit-Forum, um einen Raum für Diskussionen zu schaffen. Zudem organisieren wir von Zeit zu Zeit Anlässe zu ausgewählten Themen.

Katrin Cometta und Cristina Wyss-Cortellini nehmen die CO-Leitung und die Koordination der Kerngruppe der glp Frauen wahr.

Mit Ihrer Spende auf das Konto 85-332159-0 CHF (IBAN: CH20 0900 0000 8533 2159 0), ermöglichen Sie den glp Frauen, Ihre verschiedenen Veranstaltungen durchzuführen. Herzlichen Dank!

Webseite glp Frauen Zürich
Cristina Wyss-Cortellini

Cristina Wyss-Cortellini

Gemeinderätin Dietlikon (Exekutive)
Co-Präsidentin glp Frauen Kanton Zürich
Ersatz-Vorstandsmitglied Kanton Zürich (glp Frauen)

Persönlich

Geboren am 29. August 1972 in Zürich
Wohnort: Dietlikon
Betriebsökonomin FH

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Mit Fairness nachhaltige Rahmenbedingungen erarbeiten, die auch unseren Kindern eine Zukunft ermöglichen.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Die offene Diskussion und Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Ansichten und Aspekten des Lebens.

Dafür engagiere ich mich im Leben

Für ein lebenswertes Umfeld für uns und unsere Kinder, allumfassend.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Für meine Familie und die Politik – beides mit Herzblut.

Das bedeutet für mich «daheim»

Mit Familie und Freunden zusammen sein; mit ihnen lachen und auch weinen können.

Das ist mein Lieblings-Zitat

Das möchte ich noch sagen

Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Smartspider

Smartspider
Persönliche Webseite Facebook Twitter
Christa Isabelle Stünzi

Christa Isabelle Stünzi

Co-Präsidentin glp Frauen ZH
Co-Präsidentin Sektion Horgen - Hirzel
Vorstandsmitglied Kanton Zürich
Vorstand Bezirk Horgen
Leiterin AG Soziales kt ZH

Persönlich

Geboren 1986
Wohnort: Hirzel

Master of Arts HSG in Rechtswissenschaften,
Assistentin und Doktorandin an der Universität Bern am Institut für öffentliches Recht Lehrstuhl für Staats- und Völkerrecht.

Politische Ämter:
KEINE

Parteiämter:
  • seit 2017 Co-Präsidentin glp Frauen ZH
  • seit 2017 Vorstandsmitglied Kanton Zürich
  • seit 2014 Co-Präsidentin Sektion Horgen - Hirzel
  • seit 2013 Vorstandsmitglied Sektion Horgen - Hirzel
  • seit 2015 Vorstand Bezirk Horgen
  • seit 2015 Leiterin AG Sozials kt. ZH
  • seit 2015 Mitglied AG Sozial- und Gesellschaftspolitik (national)
  • seit 2014 Mitglied Kerngruppe glp Frauen

Weitere Tätigkeiten:
Mitglied von Operation Libero
Mitglied von Amnesty International
Mitglied von Juristinnen Schweiz

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Sachgerechte Diskussionen die in gegenseitigem Respekt geführt werden um die beste Lösung für die Zukunft unseres Landes zu finden.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Das zusammenbringen der in meinen Augen wichtigen Faktoren - dem Schutz der Umwelt und des liberale Gedanken verankert in den Grundrechten in der Verfassung.

Dafür engagiere ich mich im Leben

Mein Spezialgebiet sind die Grund- und Menschenrechte. Diese Rechte sind die Basis für unsere Demokratie und unserer Freiheit. Deshalb setze ich mich dafür ein, dass diese Rechte als das erkannt werden, was sie sind: Unsere Versicherung gegen Angriffe auf unsere Freiheit! Ich bin aber der Meinung, dass diese Rechte allen Menschen zu stehen. In diesem Rahmen setze ich mich für das Recht auf Wasser ein. Der Zugang zu Trinkwasser ist die Grundlage für ein gesundes Leben und sollte allen Menschen auf diesem schönen Planten zur Verfügung stehen. Deshalb ist der Umweltschutz und insbesondere der Schutz von Wasserquellen ein wichtiges Thema für mich. Wir dürfen diese lebenswichtige Ressource nicht einfach achtlos verschmutzen.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Meine Familie und Freunde, Lesen, Sport, Politik und meine Arbeit

Das bedeutet für mich «daheim»

Daheim ist immer dort wo meine Liebsten sind.

Das ist mein Lieblings-Zitat

Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren. Kindern geliehen. (altes Indianisches Sprichwort)

Mein Motto

Global denken lokal handeln

Facebook Twitter