«Die Grünliberalen gehören zu den Wahlsiegern» (NZZ, im April 2018)

Die Lokalwahlen 2018 im Kanton Zürich verliefen für die Grünliberalen fast durchwegs positiv. Unten ein kleiner Überblick.
2019 finden bereits die nächsten Wahlen statt: Die Kantonsratswahlen im Frühling und im Herbst die National- und Ständeratswahlen.
Sascha Ullmann wird Gemeindepräsident, NZZ sieht glp als Wahlsiegerin

 

Aus der Medienmitteilung vom 22. April: (siehe HIER)

 

Am 22. April konnten die Grünliberalen im Kanton Zürich weiter zulegen. Mit Sascha Ullmann eroberte die glp in Zollikon das Gemeindepräsidium und in diversen anderen Gemeinden konnten Sitze verteidigt und dazu gewonnen werden. Allgemein zieht die Partei eine sehr positive Bilanz aus den Wahlen im Kanton Zürich. «Wir sind mit den Wahlen sehr zufrieden. Die glp hat gezeigt, dass sie sehr gute Kandidaten hat, speziell auch für Exekutiven und andere Behörden», so das vorläufige Fazit von Vizepräsident und Kantonsrat Jörg Mäder.

 

Zollikon: Ullmann neuer Gemeindepräsident

 

Mit überwältigender Mehrheit wurde Gemeinderat Sascha Ullmann in Zollikon zum neuen Gemeindepräsidenten gewählt. 1'590 Stimmen erhielt der Grünliberale, der bereits im Februar in stiller Wahl als Gemeinderat bestätigt worden war. Damit wird zum ersten Mal ein Grünliberaler Gemeindepräsident von Zollikon.

Weitere Meldungen finden sich in der Medienmitteilung vom 22. April.

 

Die NZZ sieht die glp als eine der Wahlsiegerinnen der Lokalwahlen im Kanton Zürich. Dies freut uns natürlich sehr.

Esther Schlatter wieder in den Wetziker Stadtrat

 

2. Wahlgang am 10. Juni 2018

 

Beim 1. Wahlgang vom 22. April 2018 hat Esther Schlatter das absolute Mehr und die Wiederwahl in den Stadtrat von Wetzikon knapp verpasst. Der 2. Wahlgang findet am 10. Juni statt.

 

An der letzten Mitgliederversammlung der glp Wetzikon-Seegräben haben die Mitglieder Esther Schlatter einstimmig als Stadtratskandidatin nominiert. Schlatter nahm die Herausforderung an und stellte sich wieder zur Wahl. „Jetzt erst recht“, denn sie lässt sich nicht von dem politisch motivierten Ressortentzug einschüchtern.

 

Esther Schlatter wurde 2016 in den Stadtrat gewählt und hat dort immer klar ihre Meinung vertreten. Ihre Stellungnahme zum Ressortentscheid und weitere News zur Stadtratskandidatur von Esther Schlatter findest du auf der Website der Grünliberalen Wetzikon (siehe unten).

Barbara Schaffner wird Gemeindepräsidentin von Otelfingen

Kantonsrätin Barbara Schaffner hat am 15. April die Wahl in den Otelfingener Gemeinderat und auch gleich zur Gemeindepräsidentin geschafft. Wir grautlieren herzlich!

 

Barbara Schaffner schätzt die Lebensqualität in Otelfingen und wird sich dafür einsetzen, dass das auch in Zukunft so bleibt.

 

Als Kantonsrätin bringt sie viel politische Erfahrung und 'En guete Draht uf Züri' in die Gemeindepolitik.

Weitere Wahlerfolge am 15. April

Die Grünliberalen surfen weiter auf ihrer Erfolgswelle, wie die Wahlen vom 15. April gezeigt haben. Hervorzuheben sind die Eroberung eines Stadtratssitzes in Illnau-Effretikon und des Gemeindepräsidiums in Otelfingen sowie die Spitzenresultate der Zugpferde Martin Bäumle und Jörg Mäder.

 

Alle Erfolge und Resultate findest du in der Medienmitteilung vom 15. April.

Grosse Wahlerfolge am 4. März

Die Grünliberalen zeigen sich hocherfreut über die Wahlerfolge am 4. März und ganz besonders über den Einzug von Andreas Hauri in den Stadtrat von Zürich.

 

In Schlieren darf sich die glp sogar Wahlsieger nennen: Die Sitzzahl im Gemeinderat wurde verdoppelt (von 2 auf 4) und Andreas Kriesi schaffte gar den Einzug in den Schlieremer Stadtrat.

 

Alle Erfolge und Resultate findest du in der Medienmitteilung vom 4. März.